MenuSuche
11.06.2017

GC Senioren: Schweizer Meister 2016/17

Grasshopper Club Zürich - Stade Lausanne --- 2:0  (1:0)

Im letzten Spiel der Saison ging es im Spitzenkampf um den Meistertitel. Nachdem letztes Jahr die Lausanner den Titel holten, wollten wir es dieses Jahr besser machen. Fedor und Migi hatten sich ein spezielles Aufstellungs- und Taktik-Konzept ausgedacht, welches sich als sehr gut erwies, konnten doch die Lausanner selten gefährlich in den Zürcher Schusskreis eindringen.

Im ersten Viertel gelang es GC den Gegner gut unter Kontrolle zu halten. In der 7. Minute konnten die Grasshoppers die erste Ecke des Spiels ausführen. Leider kam es zu keinem Abschluss. In der 11. Minute kam GC über drei schnelle Pässe in den Schusskreis, doch der Schuss von Jochen prallte von der Latte ins Aus.

Das zweite Viertel wurde noch intensiver geführt und die Fouls und die Kommentare gegen die beiden Schiris wurden immer lauter. Ein schnell ausgetragener Angriff von GC ermöglichte Toni das verdiente Führungstor zu erzielen. Wenig später konnte Lausanne einen gefährlichen Konter fahren. Zum Glück ging der Schuss aber knapp am GC Tor vorbei. Die Zürcher spielten ruhig weiter und kamen in der 25. Minute zu einer Chance durch Markus, aber der Lausanner Torwart zeigte sein Können. Kurz darauf erhielt Lausanne ihre erste Ecke zugesprochen. Aber Moritz Rinne lief diese perfekt ab und es kam nicht mal zum Schuss. Leider wurde Fedor durch eine Zerrung aus dem Spiel genommen, wurde aber sofort beim Coaching hilfreich.

Halbzeit: GC - Lausanne 1:0.

In der Pause wurde von Fedor und Migi das Spiel gut analysiert und dem Team wurden gute Tipps mitgegeben.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit musste Wolfi eingreifen. Dann aber drehte GC auf. Es wurde hervorragend verteidigt und es konnten immer wieder schnelle Angriffe gestartet werden. In der 45. Minute gelang Lorenz das erlösende 2:0, indem er einen schnellen Angriff gekonnt abschloss. Das war die Vorentscheidung. Lausanne konnte seine schnellen Stürmer nie richtig ins Spiel bringen. Und wenn einmal ein Ball durchkam, stand eine sehr stabile und gute GC Verteidigung da.

GC holte sich so nach 2015 wieder den Senioren Schweizermeistertitel. Herzliche Gratulation!

Für GC im Einsatz waren: Wolfgang , Rick, Jochen, Guido, Stefan, Mathias B., Lorenz, Thomas, Fedor, Moritz, Markus, Toni, Christian, Enrico, Willy, Dominik, Chris.

Coach: Migi

Man of the match: Das GANZE  GC Team.

(Von: Mirco Sommavilla )