MenuSuche

Regular Season 2020/21
So 27.09.20, 13:00 Uhr | Sportanlage Hardhof

GC 2
6 : 1
HC Wettingen

GC Herren 2: Hoher Sieg gegen HC Wettingen

Grasshopper Club Zürich 2 – HC Wettingen --- 6:1

Nachdem die 1. Herren zwar gewonnen, doch leider zwei, drei Chancen ausgelassen hatten, lag es an den 2. Herren das Runde ins Eckige zubringen. Zahlreiche Unterstützung erhielten dazu wir von unseren Junioren, so dass wir mit genügend Manpower das Spiel gegen HC Wettingen starten konnten. Klar war auch, dass nach zwei Auswärtsniederlagen daheim gewonnen werden sollte.

Wir starteten gut und nach knapp sieben Minuten brachte uns Emanuel aka. Emi nach schöner Vorlage von Spörri per Volley in Führung. GC dominierte das erste Viertel und drückte aufs Tempo. Kaspar setzte Spörri nach kurzem Drippel am Kreis schön in Szene und dieser verwandelte zum 2:0. Kurz drauf brachte uns Wettingen per Konter in Verlegenheit, doch die Kurze Ecke die folgte wurde souverän abgewehrt.

Im 2. Viertel machten wir von Anfang an Druck und die Folge waren mehrere Kurze Ecken für GC. Per
Kurzer Ecke und schönem Schlenzball erhöhte Emi die Führung zum 3:0 und kurz darauf verwandelte Sebastian im Nachschuss einer weiteren Kurzen Ecke zum 4:0. Zum Abschluss der ersten Hälfte, kam unser Jungstar Emi über links und verwandelte per Argentinischer ins lange Eck.

Den Anfang vom 3. Viertel begannen wir verschlafen und so dauerte es nicht lange, bis Wettingen auf 1:5 verkürzte. GC verlor vermehrt Bälle, es wurde nicht genügend nach Hinten gearbeitet und eigene Grosschancen wurden grandios vergeben. In der kurzen Pause zum letzten Viertel, waren die Ansagen daher klar, mehr zurück arbeiten, Pfosten besetzten und freie Räume besser nutzen.

Im 4. Viertel konnten wir Teile davon umsetzen, wir spielten wieder sicherer und der Sturm arbeitete bei Kontern von Wettingen besser zurück. Gerade reingekommen, boxte sich Kaspar am Kreis durch und schob den Ball flach am Keeper vorbei: Spielstand 6:1. Danach bleibt der linke Pfosten unbesetzt und so wird die nächste Change vergeben. Den Gegenangriff Wettingens wehrt Keeper Xandi ab. Eine Kurze Ecke für uns sorgt in der Mitte des letzten Viertels für Verwirrung, keiner unserer Rausgeber ist mit vorn am Kreis, es wird improvisiert, doch der Ball sodann verstoppt. Beim einem der letzten Angriffe kommt es im Kreis Wettingens zu Durcheinander. Es sieht nach Abschlag aus, doch es dauert einen Moment. Nach kurzer Rücksprache der beiden Schiris und Fair Plays Wettingens wird auf Sieben Meter entschieden. Emi tritt an, doch mit einem halbhohen Schlenzer bringt er die Torfrau Wettingens nicht aus der Ruhe.

Es bleibt beim 6:1 Heimsieg. Vielen Dank an unsere Junioren für die spielstarke Unterstützung. So macht’s Spass. Auch unseren Fans sei gedankt für die grossartige Heimunterstützung!


GC Spieler:
Xandi, Philip, Cyrill, Jakob, Crispin, Milan, Kaspar, Ima, Lorenz, Sebi, Fedor, Pieter, Tobias, Andreas, Frederik, Sebastian

Goals: Emanuel (3), Sebastian, Tobias, Kaspar

Coaches: Raphi und Claudio



(Von: Sebastian Feese)