MenuSuche

Regular Season 2019/20
So 12.01.20, 11:00 Uhr | Sporthalle Tägerhard, Wettingen

RW Wettingen
6 : 4
GC

GC Herren 1: Trotz Leistungssteigerung reicht es nicht ganz gegen RWW

Rotweiss Wettingen - Grasshopper Club Zürich --- 6:4

Nach dem misslungenen Samstagsspiel gegen den HC Olten wollten die ersten Herren von GC gegen den Tabellenführer Rotweiss Wettingen eine Reaktion und ein anderes Gesicht zeigen. Und sie wussten auch, dass es gegen die Mannschaft aus dem Aargau nötig sein wird, möchte man mögliche Punkte mit nach Zürich nehmen.

RWW startete etwas besser ins Spiel und konnte sich ein leichtes Chancenplus in den ersten Minuten erarbeiten, doch aber auch GC hatte bereits in der Startphase ein paar gute Möglichkeiten, welche aber ebenfalls ungenutzt blieben. Schlussendlich war es dann aber doch RWW, welche das Score eröffnete und zwischenzeitlich mit 2:0 im ersten Viertel in Führung gehen konnte. GC zeigte sich aber kämpferisch und erarbeitete sich so weitere Chancen. Am Ende des ersten Viertel konnte GC sich eine Strafecke erarbeiten. Der Schuss von Fabio Landtwing konnte vom Liniensteher nur mit dem Körper abgewehrt werden, weshalb der Schiedsrichter auf den 7m-Punkt zeigte. Der Eckenschütze selbst übernahm die Verantwortung und verkürzte problemlos zum 1:2 Viertelstand. Im zweiten Viertel wurde von beiden Mannschaften weiterhin heiter nach vorne gespielt, sodass es immer wieder zu guten Torchancen kam. Es war wieder kurz vor Schluss des Viertels, als Fabio Landtwing im gegnerischen Schusskreis nur mit einem Stockschlag zu bremsen war. Der Unparteiische zeigte wiederum auf den Punkt und Landtwing verwertete wieder. So stand es zur Pause 2:2.

Nach der Pause waren die GC Spieler etwas unachtsam in die zweite Hälfte der Partie gestartet und die Wettinger konnten infolge dummer Ballverluste der Zürcher wieder mit 4:2 in Führung gehen. GC schaffte es aber, sich wieder zu fangen und konnte durch ein weiteres Tor von Fabio Landtwing (Ecke) und Constantin Scheuer zum 4:4 ausgleichen.

In diesem sehr fair geführten Spiel zeigten die Schiedsrichter trotzdem einige Karten auf beiden Seiten. Als RWW in Überzahl spielen konnte, fanden die Wettinger schlussendlich die Lücke in der GC-Abwehr und konnten zum 5:4 einschieben. Kurz darauf schafften sie es auch noch auf 6:4 zu erhöhen. GC versuchte zwar mit hohen Vorchecking den Rückstand wieder wett zu machen, doch dies gelang leider nicht mehr und man verlor das spannende Spiel schlussendlich mit 6:4.

GC zeigte im Sonntagspiel die gewünschte Reaktion und den am Vortag vermissten Einsatzwillen, doch leider reichte es nicht ganz.

GC Spieler:
Fabian Starsich, Robert Keitel, Roman Richner, Constantin Scheuer, Joel Plambeck, Hein van der Weide, Fabian Steiner, Fabio Landtwing, Denés Heins, David Roegiers, Oliver Haberthür

Tore: Fabio Landtwing (3), Constantin Scheuer

Coach: Facundo Quiroga

 

 

Coach: Facundo Quiroga

(Von: Roma Richner)