MenuSuche
21.03.2021

U15 Züri Girls: Erfolgreich zurück auf dem Feld

Am Samstag Mittag starteten wir zum ersten Spieltag nach der Corona- und Winterpause in die Feldsaison bei Sonnenschein und kühlen 5 Grad. Unterstützung erhielten wir dabei von 3 U12 Spielerinnen, welche erste Erfahrungen bei den U15 sammeln wollten.

Im ersten Spiel gegen Servette Genf taten wir uns allerdings schwer und brauchten einige Zeit, um zu unserem Spiel zu finden. Trotzdem gingen wir mit einem 1:0 durch Floor und schöner Vorarbeit von Léonie in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurden dann die Genferinnen immer stärker und so war das 1:1 der gerechtfertigte Schlussstand.

Nach längerer Pause, die wir uns mit einem Spaziergang vertrieben, da auf der Bernau ein striktes Schutzkonzept mit Zuschauerverbot und Cafeteria Verbot galt, ging es dann zum zweiten Spiel gegen den Berner HC. Hier mussten drei Punkte her, wollen wir doch um die Final Four mitspielen.

Unsere neun Spielerinnen kämpften von der ersten Minute an als ein Team und waren motiviert, Tore zu schiessen. So fiel das erste Tor bereits nach wenigen Minuten, wiederum durch Floor, die auch kurz danach mit dem 2:0 nachlegte. Weitere Tore durch Léonie folgten und auch die Bernerinnen konnten noch einen Treffer landen. Die Züri Girls gewannen das Spiel schliesslich mit 5:1 dank einer tollen Teamleistung und grossem Kampfgeist. Hervorzuheben ist auch noch die Bereitschaft von Therese, im Tor ihr Debut zu wagen. Die Coaches waren wieder mal sehr zufrieden mit den Mädels.

Team: Thérèse, Lia, Filippa, Blinera, Lena, Hanna, Manon, Jasna, Léonie, Floor, Oriana
Coaches: Nadine, Dawn, Toni

(Von: Toni Haberthür)