MenuSuche
21.05.2019

GC U10: Heimturnier

Bei besten Hockeyverhältnissen versammelten sich 10 Teams oder rund 100 Kinder aus fünf Clubs am Samstag 09:00 auf dem Hardhof.

Es wurde gleichzeitig auf zwei Spielfeldern gespielt, wobei GCZ im ersten Spiel gegen HCO Olten eine hohe Niederlage einstecken musste. Die physisch und technisch starken Solothurner gehören zu den stärksten Teams in diesem Jahrgang, welche denn auch das Turnier verdient gewinnen konnten.

In der zweiten Begegnung gegen RWW 1 konnte sich GCZ klar steigern. Ein 2-2 war der verdiente Lohn. Mehr Mühe mit dem Toreschiessen hatte GCZ im dritten Spiel gegen RWW 2, welches dann auch 0:1 verloren ging. Die weiteren Partien endeten mit einem Remis gegen HCO 2, einem hohen Sieg gegen Red Sox und zwei Niederlagen gegen HCO 1 und RWW 3.

Mit dem 5. Schlussrang klassierte sich GCZ im Mittelfeld, was dem aktuellen Leistungsstand entspricht. Das Team zeigte gute Ansätze sowie eine gute sportliche Einstellung. 

(Von: Martin Graf)