MenuSuche

Regular Season 2017/18
So 17.06.18, 10:00 Uhr | Sportanlage Hardhof

GC 2
3 : 1
HC Steffisburg

GC Herren 2: Letztes Saisonspiel, letzte Punkte

Grasshopper Club Zürich 2 - HC Steffisburg --- 3:1

Zum letzten Saisonspiel reiste der Tabellenführer aus Steffisburg an. Um 10 Uhr war Anpfiff und die Ansage von Kapitän Fux war alles andere als energisch. Noch mal Spass haben, einfach spielen und den Ball laufen lassen war die Devise.

Die Gäste aus Bern starteten dynamischer und mit wesentlich mehr Ballbesitz in die Partie. So nach 5 Minuten dann die erste Chance für GC: Kurze Ecke pfiffen die Schiedsrichter, sehr zum Unbehagen der Gäste, welche protestierten und keinen eigenen Fehler gesehen haben wollten. Unserem Team ging das auch so, doch der Entscheid stand und so stellten wir uns auf. Am Schuss stand unser Spezialist für kurze Ecken Luca Sommavilla, welcher den Ball dann auch prompt mit einem gut platzierten Schlenzer in die Maschen feuerte. Bis zur ersten Pause ging es genau gleich weiter wie bis anhin, GC verteidigte und zeigte eine solide Abwehrleistung, Steffisburg griff an, kam aber kaum zu grossen Torchancen. So stand es zur ersten Viertelpause 1:0.

Im zweiten Viertel konnten wir unsere Führung auf 2:0 ausbauen. Langer Ball aus dem Mittelfeld auf mich den Schreiberling der sich aus der Mittelspur löste und an der Seitenliene auf Höhe Vierteliene den Ball annehmen konnte. Kurze Kontrolle, dann ein geschlagener Pass auf Andy Bauch, welcher sich ebenfalls durch gute Laufarbeit von seinen Gegnern lösen konnte. Ein Gegenspieler plus der Torwart standen noch im Weg, doch Andy managed es irgendwie die beiden auszuspielen und der Ball kullerte langsam über die Torlinie.

Nach der Pause hatten wir einen kurzzeitigen Einbruch und die Gäste konnten mit einer lupenreinen Passkombination über die Seite den Ball in unserem Tor Unterbringen. Unsere Verteidiger, die abgesehen von dieser Situation, eine solide und gute Partie spielten, waren alles andere als nahe am Gegner und machten es den Berner nicht gerade schwer dieses Tor zu erzielen.

Für das letzte Viertel war die Devise auf GC Seite: Jetzt bloss das Resultat halten! Die Berner rannten weiter auf unser Tor an, das Spiel war jetzt aber ausgeglichener. Dann ein Konter über Steve, pass auf Claudio im gegnerischen Kreis und irgendwie rollte auch dieses mal der Ball wieder über die Linie zum 3:1.

So lautete dann am Ende auch das Endresultat und wir konnten das letzte Spiel dank einer soliden Verteidigung, einem gut aufspielendem Gero im Tor und einer tollen Mannschaftsleistung für uns entscheiden und beenden die Saison somit auf dem 4. Schlussrang.

Am Anschluss schmeckte uns das verdiente Siegerbier natürlich doppelt ... zum Saisonende den Tabellenersten zu schlagen, war ein gelungener Abschluss.


GC Spieler:
Jan, Sebi, Matthias, Jannick, Gero, Claudio, Luca, Steve, Raphi, Pieter, Daan, Lorenz, Andreas, Tobias

Tore: Luca, Andreas, Claudio

(Von: Claudio Dornbierer)