MenuSuche

Regular Season 2018/19
So 14.04.19, 14:00 Uhr | Sportanlage Bernau

RW Wettingen
6 : 0
GC

GC Herren 1: Überraschung glückte nicht zum zweiten Mal

Rotweiss Wettingen - Grasshopper Club Zürich --- 6:0

Das erste Rückrundenspiel musste wieder gegen den amtierenden Meister aus Wettingen ausgetragen werden, gegen welchen man in der Hinrunde zuhause noch mit 2:1 gewonnen hatte. Bei eisigen Temperaturen wollte man, wie in der Hinrunde, den Meister ärgern und Punkte aus Wettingen mitnehmen. Man wusste aber auch, dass der Gegner sicherlich stärker auftreten würde als noch vor einem halben Jahr, hatte man doch in einem Testspiel eine Woche zuvor bereits einen ersten Eindruck von RWW erhalten.

Mit einer defensiven Raumdeckung wollte man das Spielfeld in der eigenen Platzhälfte eng machen und den schnellen Offensivspieler von Wettingen wenig Platz lassen. Doch mit ihren sehr hoch spielenden Aussenverteidiger konnten sie bereits von Anfang an guten Druck auf das Tor von GC ausüben. Bereits in den ersten paar Spielminuten konnte dann auch eine gut geschossene Ecke die Hausherren mit 1:0 in Führung bringen.

Auch in den folgenden Aktionen war Wettingen immer einen Schritt schneller und aggressiver als die
Zürcher, welche im eigenen Aufbau kaum gefährlich in den gegnerischen Schusskreis kamen. Zudem wurden im Aufbau auch zu viele unnütze Eigenfehler gemacht, welche durch RWW gut ausgenutzt wurden, so dass es zur Halbzeit bereits 3:0 stand.

Mit einer etwas offensiverer Aufstellung und aggressiverem Druck, wollte man die Gegner in der eigenen Hälfte zu mehr Fehlern zwingen. Dieses Vorhaben gelang nur selten, und wenn doch, wusste man mit den Kontern nicht viel anzufangen. So waren es wieder die Hausherren, die ihr Score erhöhen konnten (zumeist durch kurze Ecken), zum Schlussstand von 6:0.


Den Zürchern wurde gezeigt, was der Massstab für die vordersten Tabellenplätze ist. Die Wettinger waren in allen Belangen einen Schritt weiter als GC, sie waren aggressiver, körperlich und im Kopf bereiter.

Für das nächste Spiel gegen das tabellenführende Luzern müssen die Zürcher anders auftreten als im ersten Spiel, um mögliche erste Punkte in der Rückrunde einzufahren. Das Spiel findet am 28.4.19 um 11:00 Uhr im Hardhof, Zürich statt.


GC Players:
Ferran Comas, Fabio Dornbierer, Ben Eddy, Oliver Haberthür, Sven Hinrichs, Robert Keitel, Fabio Landtwing, Philip Nitsch, Roman Richner, David Roegiers, Constantin Scheuer, Fabian Steiner, Hein van der Weide, Jasper Van Tilburg

Coach: Frank Zenker

 

 

 

(Von: Roman Richner)