MenuSuche
13.05.2018

U15 Elite: Start in die Rückrunde

Weil die erste Rückrunde auf die Zürcher Schulferien gefallen ist, sind am So. 06.05.2018 zur zweiten Rückrunde gleich vier Spiele gespielt worden.

Spiel I Resultat: 7:1
Am Anfang spielte GCZ gegen Olten. Im ersten Spiel lief alles ziemlich gut, jedoch gab es schon Vorzeichen auf das zweite Spiel. Nach den ersten zwei Toren liefs nicht mehr gut. Es hagelte Fehlpässe und zusätzlich war der Spielaufbau zu langsam. Das hatte keine Folgen im ersten Spiel. Der Gegner war zu schwach zum ausnutzen unserer Fehler. Der Spielaufbau klappte zusätzlich nicht, weil über die Seiten wenig funktionierte.

Spiel II Resultat: 0:4
Dieses mal spielte GCZ gegen Black Boys. Der Gegner konnte nun unsere Fehler ausnutzen. Black Boys war ein deutlich stärkerer Gegner. Black Boys war ein junges Team. Da nun nichts mehr klappte und GCZ am verlieren war, wurde die Stimmung auf dem Feld schlecht. Man suchte die Fehler bei den Teamkollegen, aber nicht bei sich selber. Das gab GCZ den Rest. In der zweiten Hälfte fielen drei Tore. Die beiden Trainer von GCZ hatten eine Menge mit dem Team zu bereden.

Spiel III Resultat:2:1
Im dritten Spiel spielte GCZ gegen Lausanne. Es klappte nun mehr, jedoch war der Aufbau immer noch zu langsam. Dafür waren es spürbar weniger Fehlpässe. Leider wurde oft versucht, durch den Gegner zu passen. In der Vielzahl der Fällen klappte dies nicht. Dazu kam noch, dass man immer nur nach vorne spielen wollte. Der Rückpass kam selten zur Anwendung. So wurde das Aufbauspiel von GCZ selber geschwächt.

Spiel IV Resultat: 1:4
Im letzten Spiel spielte GCZ gegen Basel. Es war das zweite Spiel von Basel und das vierte von GCZ. Dementsprechend waren die Energiereserven verteilt. Die erste Hälfte war ausgeglichen in der zweiten war Schluss für GCZ. Man kann sich sicher sein, das Spiel wäre entschieden anders ausgegangen, wenn man gleich viele Spiele auf dem Buckel gehabt hätte.

SpielerInnen: Crispin, Emily, Imanuel, Jakob, Juliane, Kaspar, Lejan, Max, Milan, Oliver
Coaches: Fabian und Joel

(Von: Kaspar)