MenuSuche

Regular Season 2017/18
So 26.11.17, 17:00 Uhr | Sporthalle Tägerhard, Wettingen

GC 2
1 : 7
HC Wettingen

GC Herren 2: Erster Sieg in der neuen Saison

Basler HC 2 - Grasshopper Club Zürich  2 --- 4:5

Nach den zwei Auftaktniederlagen zum Saisonstart wollten die 2. Herren der Grasshoppers am 2. Spieltag endlich etwas zählbares auf ihrem Konto verbuchen. Mit nahezu unverändertem Kader, allerdings verstärkt durch Frederik im Sturm und dem Taktik-Fux zwischen den Pfosten, ging die Reise nach Wettingen.

Im ersten Spiel hiess der Gegner Basler HC 2: Aufsteiger, aber angetreten mit bekannten Akteuren, so dass ein spannendes und intensives Match zu erwarten war.

Das Spiel begann auf beiden Seiten ein wenig zerfahren und nur Einzelleistungen oder der Zufall sorgten für Gefahr vor den Toren. So hiess das Ergebnis nach den ersten 10 Minuten 1:1, den Treffer für GC markierte Matthias. Bis zur Halbzeit konnten dann die Zürcher durch eine schöne Einzelleistung von Tobi und mit einer Eckenablage durch Ferran sogar mit 3:1 in Führung gehen.

Die Marschvorgabe für die 2. Halbzeit, weiterhin kompakt gegen den Gegner zu stehen, konnte von den Blau-Weissen aber nicht umgesetzt werden. Im Gegenteil: die in diesem Spielabschnitt wesentlich aufgeweckteren Basler kamen innerhalb von 5 Minuten zum Ausgleich. Die Lethargie im Team entging auch nicht unserem Interimscoach Claudia. Wohl nicht nur eine innere Stimme bewog sie dazu, jetzt öfters unsere Youngsters aufs Spielfeld zu bringen. Für die Wende sorgte zunächst aber Kapitän Jonas, der mit unbändigem Willen eine Ecke im Nachschuss versenkte. Ein Weckruf zur richtigen Zeit, der Sebi und Frederik dazu verleitete, den schönsten Spielzug des Matches zu kreieren, welchen Frederik mit dem entscheidenden 5:3 krönte.

Eine Strafzeit für Basel in den verbleibenden 5 Minuten sollte eigentlich reichen, um das Spiel erfolgreich über die Zeit zu bringen. Da beschloss aber Routinier Matthias, nochmals gekonnt in den eigenen Schusskreis einzudringen und den Ball mustergültig dem Gegner zu überlassen, welcher ihn nur noch am verdutzten Schlussmann Fux vorbei ins Tor schiessen musste. Glücklicherweise war die Spielzeit soweit fortgeschritten, das nicht nur der Autor mit einem "blauen Auge" davon kam, sondern auch die 2. Herren von GC den ersten Sieg der Hallensaison feiern konnten.


Grasshopper Club Zürich  2 - HC Wettingen --- 1:7

Das zweite Spiel des zweiten Spieltags stand gegen die Hausherren des HC Wettingen an.
Noch voll mit Selbstbewusstsein vom ersten Sieg des Wochenende, starteten wir gut ins Match und konnten in der zweiten Spielminute die erste Ecke herausholen, die jedoch nicht verwertet werden konnte. Wettingen machte das nach 10 Minuten besser und traf in der 13. Minute zum 1:0 und konnte diese Führung nach einer Ecke kurz vor der Halbzeit zum 2:0 ausbauen.

Davon wollten wir uns jedoch nicht schocken lassen und konnten - ebenfalls per Strafecke - den Anschlusstreffer erzielen. Da war die zweite Hälfte gerade fünf Minuten alt. Das war dann der Wendepunkt des Spiels - für Wettingen. Die Gastgeber drehten dann auf und die älteren GC2 Herren, sahen auch entspreched aus. GC lud Wettingen ein und die nahmen die Einladung dankend an.
Bei der Schlusssirene stand es 7:1.

(Von: Matthias Leypold & Jonas Bandick )