MenuSuche

Regular Season 2017/18
So 13.05.18, 14:00 Uhr | Sportanlage Hardhof

GC
4 : 0
Black Boys Genève

GC Herren 1: Überzeugender Heimsieg

Grasshopper Club Zürich - Black Boys HC Geneve --- 4:0

Im heimischen Hardhof trafen die Herren 1 auf den Tabellenvierten Black Boys Genf. Ein wichtiges ‚sechs Punkte‘ Spiel, um das Ziel dieser Saison, die Play Offs, weiterhin im Auge zu behalten.

Unter dem Motto: “Am Mut hängt der Erfolg” traten die Hoppers als Mannschaft mit viel Einsatz, Energie und Motivation auf. Und direkt von Anfang an übernahmen die Zürcher das Spiel und die Kontrolle. Es half, dass die ersten zwei Chancen durch schöne Angriffskombinationen gleich verwertet werden konnte. Dénes Heins traf zweimal.

Zu Beginn des zweiten Viertels erhöhte Andoni Unceta mit einer schönen Strafecke verdient auf 3:0. Hiermit schoss er sein erstes Tor für die Herren 1. Black Boys tat wenig für das Spiel, stand oft defensiv und versuchte immer wieder mit hohen Bällen nach vorne zu kommen. Die Zürcher aber spielten sich durch ein geduldiges Aufbauspiel immer wieder nach vorne, oft schön über beide Seiten sowie durch die Mitte.  

Während der zweiten Hälfte änderte sich wenig, GC war hauptsächlich am Ball, hatte weiterhin die Kontrolle und kam immer wieder zu Möglichkeiten, u.a. via „Dönes“ Heins und David Roegiers. Der Belgier war mit seinem schnellen Spiel über die rechte Seite immer wieder gefährlich. Leider war die mangelhafte Chancenverwertung schuld, dass das Endresultat nicht höher ausfiel, obwohl die Hoppers das Spiel doch so effektiv  begonnen hatten. Black Boys blieb ungefährlich und kreierte kaum Möglichkeiten, da die Grasshoppers als ganze Mannschaft organisiert und konzentriert verteidigten. 

Im letzten Viertel war es schlussendlich Fabian Steiner, der das 4. und letzte Tor nach einem sehenswerten Angriff über die linke Seite schoss.

Damit blieb GC auch im fünften Heimspiel ungeschlagen und behält mit dem zurückeroberten 5. Platz weiterhin die Play Offs in Sicht.

GC Spieler: Fabian Starsich (GK); Joel Plambeck, Andoni Unceta, Jasper van Tilburg, Fabio Dornbierer, Lukas Gebhard; Roman Richner, Ferran Comas, Sven Hinrichs, Fabian Steiner, David Roegiers; Dénes Heins, Moritz Bitar, Oliver Haberthür, Martin Düsedau

Torschützen: Dénes Heins (2), Andoni Unceta, Fabian Steiner

Coach: Frank Zenker


(Von: Jasper van Tilburg)